Was regt den Stoffwechsel an

Was regt den Stoffwechsel an? Erfahren Sie wie Sie Ihren Stoffwechsel anregen und beschleunigen, ohne dass Sie auf leckere Kalorien verzichten müssen und dabei trotzdem abnehmen

 

Was regt den Stoffwechsel an? Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir zuerst einige Informationen erwähnen. Denn nur wenn Sie die Stoffwechselprozesse in Ihrem Körper verstehen, können Sie folglich die Frage: Was regt den Stoffwechsel an, beantworten. Haben Sie hierdurch das grundlegende Wissen erfahren, werden Sie Ihren Stoffwechsel kinderleicht ankurbeln können.

Unser Stoffwechsel ist die Wurzel unseres Körpers. Stellen Sie sich einen Baum vor, würden Sie ihm die Wurzeln kappen, würde der Rest sterben. Genauso verhält es sich mit dem Stoffwechsel zu Ihrem Körper. Was regt den Stoffwechsel an? Dafür müssen wir zuerst wissen, was der Stoffwechsel genau macht und wie die Stoffwechselprozesse aussehen. Unser Körper besteht aus circa 70 Billionen zusammenhängender Zellen, welche einerseits zusammenhängen und andererseits Nährstoffe austauschen. Diesen Vorgang, die Aufnahme, den Transport und die Umwandlung von Nährstoffen, sowie Abtransport von Schadstoffen und Abfallprodukten, nennen wir Stoffwechsel. Der Stoffwechsel bestimmt zudem, wie schnell unser Körper Fett abbaut.

1 geiheimer Trick zum Stoffwechsel anregen ganz ohne Diät

was-regt-den-stoffwechsel-an

Jetzt Video ansehen und Abnehmen >

 

Was regt den Stoffwechsel an? Füttern Sie Ihre Zellen!

Damit Ihr Stoffwechsel gut funktionieren kann, benötigen Sie unter anderem, lebenswichtige Nährstoffe. Zudem verraten wir Ihnen im Folgenden wertvolle Tipps, wie Sie Ihren Stoffwechsel zusätzlich ankurbeln und anregen können. Was regt den Stoffwechseln an, außer dem Füttern Ihrer Zellen? Wir haben für Sie ein sehr informatives Video vorbereitet, welches Sie vielmehr informieren wird. Zudem finden Sie in diesem Beitrag einige, wichtige Antworten, die sich unter anderem mit der Frage: Was regt den Stoffwechsel an, auseinandersetzen. Sie wissen bereits, dass Sie Ihre Zellen mit wichtigen Nährstoffen versorgen müssen. Doch was braucht Ihr Körper eigentlich, damit er auf Hochtouren kommt und Kalorien verbrennt?

JETZT STOFFWECHSEL ANREGEN >> KLICKVIDEO ZUM ABNEHMEN STARTEN

Was regt den Stoffwechsel an? Was müssen Sie Ihren Zellen geben?

Ohne die richtigen Nährstoffe, kann Ihr Körper leider nicht optimal arbeiten und somit auch nicht Ihre Fettverbrennung optimieren. Wir aber wollen erreichen, dass Ihr Körper richtig in die Gänge kommt und somit die Fettverbrennung beschleunigt wird damit Sie Abnehmen und das am besten ganz ohne Diät. Kümmern Sie sich um das Wohlergehen Ihrer Zellen, werden, in Folge dessen, die Pfunde dementsprechend dahinschmelzen.

Was regt den Stoffwechsel an und füttert Ihre Zellen?

  • Lebenswichtiges, klares Wasser
  • Energiespendende, sättigende Kohlenhydrate
  • Proteine, der Baustein Ihres Körpers
  • Hochwertiges, nahrhaftes Fett
  • Wertvolle, gesunde Vitamine
  • Mineralstoffe und Spurenelemente

Neben diesen Nährstoffen müssen Sie dafür sorgen, dass Abfallprodukte rasch aus Ihrem Körper ausgeschieden werden. Zusätzlich zu: Was regt den Stoffwechsel an? Vermeiden Sie unnötige Belastungen Ihres Stoffwechsels. Durch zu viele Giftstoffe, rattert Ihr Stoffwechsel überfordert dahin und kann sich nicht adäquat um den Fettabbau kümmern. Der Körper nimmt Gifte und Schadstoffe erstens durch die Nahrung auf, zweitens durch die Umwelt. Medikamente, Drogen und Kosmetikprodukte belasten den Organismus und verlangsamen zudem Ihren Stoffwechsel.

 

was-regt-den-stoffwechsel-an-Mandeln-in-der-Schale
Mandeln eignen sich hervorragend zum Stoffwechsel anregen

 

Was regt den Stoffwechsel an? Die Unterschiede sind bedeutend!

Im Grunde genommen kann zwischen einem langsamen und einem schnellen Stoffwechsel unterschieden werden. Jeder einzelne Stoff, den Sie Ihrem Körper zuführen, landet unweigerlich in Ihren Zellen. Dort werden diese infolge verarbeitet, verbraucht und/oder ausgeschieden.

Bei einem schnellen Stoffwechsel werden überschüssige Kalorien nicht in Fett umgewandelt. Menschen mit einem schnellen Stoffwechsel sind damit gesegnet, dass sich ihr Körper nur Benötigtes das aus der Nahrung nimmt. Der Rest wird unverarbeitet wieder ausgeschieden. Menschen mit einem schnellen Stoffwechsel können praktisch essen was sie wollen, sie nehmen nicht zu und werden nicht dick.

 

Ein langsamer Stoffwechsel führt unweigerlich zu Übergewicht

 

Ein langsamer Stoffwechsel zeigt sich dadurch, dass der Betroffene ein Stück Torte praktisch nur ansieht und davon zunimmt. Kaum sind die Kalorien im Körper, wandeln sich diese in Fett um und werden eingelagert. Ein langsamer Stoffwechsel wird für diese armen Menschen zur Qual auf Grund der ständigen Gewichtszunahme und der damit verbundenen Trägheit. Diesem Kreislauf gilt es zu entfliehen! Was regt den Stoffwechsel an, wenn er bereits träge geworden ist? Unsere 5 Tipps verraten Ihnen die Antwort! Bestimmt haben Sie sich bereits unser Video angesehen und schon viele weitere Infos für ein optimales, schnelles Abnehmen gefunden.

 

Was regt den Stoffwechsel an und dennoch können Sie essen was Ihnen schmeckt?

 

Ja! Tatsächlich ist es möglich, dass Sie essen was Sie lieben und dennoch Ihren Stoffwechsel anregen! Sie müssen dabei lediglich auf unsere fünf heißen Tipps vertrauen und diese dementsprechend umsetzen. Das heißt nicht, dass Sie übermäßig Schokolade essen können und obendrein noch täglich einen Liter Eiscreme naschen dürfen! Doch hin und wieder eine gesunde Portion Süßes oder eine deftige, kalorienreiche Pizza ist dennoch absolut erlaubt! Auf jeden Fall müssen Sie auf nichts verzichten, was Ihnen sehr gut schmeckt. Lediglich die Menge und die Häufigkeit sollten Sie im Auge behalten.

  • Was regt den Stoffwechsel an? Trinken Sie Wasser!

Ein gesunder Erwachsener verbraucht durchschnittlich 2,5 Liter Wasser täglich. Erstens etwa 500 ml über die Atmung. Zweitens circa 500 ml über die Haut. Drittens ungefähr 1,5 Liter über die Ausscheidungsorgane des Körpers. Wenn Sie viele Lebensmittel essen, welche einen hohen Wassergehalt aufweisen, müssen Sie umso weniger trinken. Allgemein gilt die Regel, 1 Liter Flüssigkeit via Nahrung, 1,5 Liter mit der Hilfe von Getränken. Sollten Sie Übergewichtig sein oder viel Sport betreiben, haben Sie einen erhöhten Bedarf an Flüssigkeit, diesen müssen Sie darum mit mehr Getränken ausgleichen.

 

was-regt-den-stoffwechsel-an-wasser-mit-Orange
Vitamin C im Wasser zum Stoffwechsel anregen

Jetzt Video ansehen und Abnehmen >

Wenn Sie zu wenig trinken, ist im Folgenden ein verlangsamter Stoffwechsel die Konsequenz. Anfänglich mag es für viele schwierig sein, die optimale Menge an Wasser zu trinken, besonders, in den kalten Wintermonaten. Sie können sich aber gerne als Alternative zu Wasser biologisch hergestellte Tees kalt (wie Limonade) zubereiten. So vermeiden Sie Giftstoffe, Tee schmeckt besser als Leitungswasser und Sie werden so leichter Ihren Tagesbedarf decken.

  • Was regt den Stoffwechsel an? Schlafen Sie genug!

Schlafen Sie zu wenig, dreht der Körper im wahrsten Sinne des Wortes durch. Zu wenig Schlaf beeinflusst den Hormonspiegel. Dies führt dazu, dass Ihnen Ihr Körper suggeriert, dass Sie Hunger bekommen, dabei aber gar keine Energie benötigen. Somit wird die überschüssige Energie in Fett umgewandelt und schließlich an den Hüften und in der Bauchgegend verbaut. Sie nehmen in Folge dessen zu.

Durch Müdigkeit verspüren Sie auch keine Lust auf Bewegung. Die Folge ist, dass Sie träge und antriebslos werden. Durch weniger Energieverbrennung, bei zusätzlichem, unnötigem Hungergefühl und Essattacken, nehmen Sie ebenfalls zu. Schlafmangel beeinflusst nicht nur Ihren Hormonspiegel, es sinkt auch der Blutdruck und die Herzaktivität wird vermindert. Dadurch verlangsamt sich folglich der Stoffwechsel. Ein langsamer Stoffwechsel führt wiederum zu Gewichtszunahme.

 

Wieviel Schlaf brauchen Sie, was regt den Stoffwechsel an?

 

Ein Erwachsener Mensch sollte zwischen 7 und 9 Stunden Schlaf bekommen, damit der Körper gut arbeiten kann. Schlafen Sie zu viel, begünstigt dies ebenfalls Krankheiten, welche sogar chronisch werden können.

  • Was regt den Stoffwechsel an? Die richtige Ernährung!

Essen Sie drei Mahlzeiten täglich und achten Sie darauf, dass viel Obst, Gemüse und Nüsse auf Ihrem Teller landen. Reduzieren Sie stark Kohlenhydrat-haltige Lebensmittel wie Getreideprodukte, essen Sie lieber einen kunterbunten Salat mit Bio-Öl (Nuss-Öl) und Essig.

Sie sollten bei der Ernährung generell auf Bio-Produkte zurückgreifen, da diese weniger Schadstoffe beinhalten. Weniger Schadstoffe im Körper sorgen ebenfalls für einen aktiven Stoffwechsel, weil dieser nicht durch Gifte verlangsamt wird.

Sie sollten den größten Teil Ihrer Nahrung vor 17 Uhr genießen, denn umso später die Stunde, umso inaktiver der Stoffwechsel. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Sie 3 Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr essen und keine gezuckerten Säfte trinken. Zucker in Getränken ist generell nicht gesund. Abends sollten Sie aber wirklich ganz darauf verzichten, wenn Sie Ihren Stoffwechsel auf Trab bringen wollen.

 

Was regt den Stoffwechsel an? Bewegen Sie sich an der frischen Luft!

 

Zu den effektivsten Methoden, um Ihren Stoffwechsel anzuregen, gehört definitiv Bewegung. Umso mehr Sie sich bewegen, umso mehr regen Sie ihren Stoffwechsel an! Durch körperliche Aktivitäten arbeiten die Muskeln und das umliegende Gewebe, dadurch wird Energie verbraucht, was den Stoffwechsel ankurbelt.

Bewegung fördert die Entgiftung des Körpers, in Kombination mit ausreichend Flüssigkeit wird Abfall aus Ihrem Körper geschwemmt. Weniger Belastendes im Körper, regt ebenfalls den Stoffwechsel an.

Was regt den Stoffwechsel an, wenn Sie keine Zeit für lange Work-Outs haben? Sie müssen nicht zwingend in ein Fitnesscenter gehen, wenn Sie das nicht wollen um leicht abzunehmen! Es genügt, wenn Sie beispielsweise die Treppe anstatt dem Aufzug benützen. Gehen Sie kurze Strecken zu Fuß, bevor Sie Ihr Fahrzeug starten. Kurzum, bauen Sie lieber viele, kleine Aktivitäten in Ihren Alltag ein, anstatt dass Sie sich stundenlang im Fitnesscenter abkämpfen.

 

was-regt-den-stoffwechsel-an-bewegung-und-Sport
Was regt den Stoffwechsel an-Tanzen und Bewegung

Jetzt Video ansehen und Abnehmen >

Was regt den Stoffwechsel an? Erholung! Vermeiden Sie in jedem Fall Stress!

 

Was regt den Stoffwechsel an, wenn Sie sich bereits an alle 4 grundlegenden Tipps halten und dennoch Verbesserungsbedarf besteht? In jedem Fall etwas Ruhe! Ein ständig gestresster Körper, der nie zur Ruhe kommt, wird nicht optimal arbeiten. Vermeiden Sie zu häufigen Stress, gönnen Sie sich Pausen und sorgen Sie für Entspannung. Besuchen Sie eine Therme oder ein Wellnesshotel. Machen Sie einen Kurztrip ans Meer oder gehen Sie bergsteigen. Machen Sie immer wieder das, was Ihnen Spaß macht und Sie zur inneren Mitte führt. Was regt den Stoffwechsel an, wenn nicht Freude? Eine heitere Stimmung sorgt für allgemeines Wohlbefinden und steigert in Folge auch Ihre Belastbarkeit am Arbeitsplatz. Also, was regt den Stoffwechsel an – ausreichend Flüssigkeit, gesunder Schlaf, optimale Ernährung, etwas Bewegung und ein dauerhaft gesenkter Stresspegel.

 

„Was regt den Stoffwechsel an“ – BONUS für Ihre Seele

 

Wir möchten Sie natürlich rundum mit ausreichend Wissen versorgen, damit Sie die Frage „Was regt den Stoffwechsel an“ beantworten können. Leider gibt es einige psychische Aspekte, welche den Stoffwechsel verlangsamen. Weiter oben haben wir Ihnen bereits gesagt, dass Stress den Stoffwechsel verlangsamt. Des Weiteren zählen Depressionen und Burnout zu klassischen Krankheitsbildern der Psyche, welche in Folge den Stoffwechsel verlangsamen. Damit Sie dies besser verstehen können, möchten wir Ihnen im Folgenden die Sachlage etwas erklären. Nur wenn Sie wissen, mit was Sie es zu tun haben, können Sie entgegensteuern. Was regt den Stoffwechsel an, wenn es Ihnen nicht gut geht? Diese Frage stellen sich leider immer mehr unserer Mitglieder. Wir möchten deshalb kurz erklären, was es damit genau auf sich hat.

 

Wenn etwas an der Seele frisst, der Körper unweigerlich isst – Was regt den Stoffwechsel an, wenn mich Traurigkeit zum Essen treibt?

 

Nur wenn Sie verstehen was in Ihnen vorgeht, werden Sie die Antwort auf die Frage „Was regt den Stoffwechsel an“ dennoch beantworten können. Infolge wird es leicht für Sie sein, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln und dies verbessert allgemein auch Ihr Wohlbefinden!

Manchmal sind wir mit Tatsachen oder Ereignissen konfrontiert, welche uns nicht gefallen, die wir aber auch nicht ändern können. Eventuell hat Ihr Kollege eine Beförderung erhalten, welche schlicht Ihnen zugestanden wäre. Je nachdem wie sehr Sie eine Tatsache stört, die Sie nicht ändern können, je nachdem richtet sich Ihr Leidensdruck. Entweder lernen Sie mit dieser Tatsache umzugehen oder das Leiden beginnt an Ihrer Seele zu fressen. Umso länger etwas an Ihrer Seele frisst, umso schlimmer sind infolge die Auswirkungen auf Ihre Psyche. Es entsteht oft eine Traurigkeit in Ihrem Inneren, welche Sie vielleicht auch gar nicht begründen können. Können Sie sie nicht begründen, wird es schwer sich davon zu lösen.

 

Was regt den Stoffwechsel an, wenn mir eigentlich zum übermäßigen Essen zumute ist?

 

Langanhaltende, negative Gedanken lassen sich nicht einfach wegwischen. Besser gesagt: Sie können Ihr Leid nicht auf den Boden legen und darüber hinweg steigen, um Ihren Weg einfach weiter zu gehen. Versuchen Sie es mit Selbstreflexion. Das heißt, dass Sie versuchen in sich hineinzusehen. Halten Sie sich einen Spiegel vor, reisen Sie mental in Ihr Innerstes und ergründen Sie das Problem. In den meisten Fällen stört sie nicht die Tatsache, dass Ihr Kollege den Vorzug bekam. Oft ist der Grund, dass Sie Ihre eigenen Leistungen herabgewürdigt sehen! Sie fühlen sich schlecht, weil Ihr Chef Ihre Leistung nicht zu schätzen weiß! Sie werden die Beförderung damit nicht rückgängig machen, aber ansprechen können Sie Ihren Vorgesetzten allemal! Ein offenes Gespräch hat noch nie geschadet, sofern Sie dabei höflich, sachlich und objektiv bleiben! Ein erfolgreiches Gespräch wird Sie automatisch fröhlicher stimmen und Ausgelassenheit kurbelt den Stoffwechsel ganz wunderbar an.

 

Was regt den Stoffwechsel an, bei einer depressiven Phase?

 

Seien wir ehrlich, der Arbeitsdruck, die Kindererziehung, die lieben Geldsorgen oder gar Existenzängste sind uns allen gut bekannt. Leider ist jeder einzelne Punkt ausreichend, um in eine depressive Episode zu rutschen, im schlimmsten Fall wird infolge eine ernsthafte, chronische Erkrankung daraus. Wie können Sie einer solchen Situation entfliehen oder diese gar verhindern?

Was regt den Stoffwechsel an? Sonnenlicht!

Lassen Sie darum unbedingt Sonne in Ihr Leben! Ziehen Sie die Vorhänge beiseite und genießen Sie die Strahlen der Sonne auf Ihrer Haut. Das so, von Ihrem Körper produzierte Vitamin D wird Ihr Wohlbefinden steigern.

Was regt den Stoffwechsel an? Frische Luft

Öffnen Sie die Fenster und atmen Sie einige Male tief durch. Frische Luft wird bald Ihre Lebensgeister neu erwecken.

Was regt den Stoffwechsel an? Kommunikation!

Verlassen Sie das Haus, wenn Sie es auch nur irgendwie schaffen. Reden Sie mit anderen Menschen und lassen Sie sich von Ihren Sorgen ablenken. Alternativ können Sie die ersten Kontakte auch via Internet knüpfen und diese später durch persönliche Treffen vertiefen.

Selbstliebe! Was stört Sie an Ihrem eigenen Bild? Sind diese Gedanken realistisch? Fragen Sie Ihre Lieben um deren Meinung! Sie werden verblüfft sein, wie negativ man sich selbst oft sieht und wie positiv einen andere bewerten!

Was regt den Stoffwechsel an? Spaß!

Verschieben Sie auf morgen, was nicht jetzt erledigt werden muss. Hinterfragen Sie dafür bitte genau, ob Sachen wirklich so wichtig sind, wie Sie denken! Haben Sie statt öder Pflichten lieber etwas Spaß!

 

Was regt den Stoffwechsel an, wenn ich ernsthaft depressiv bin oder an Burnout leide?

 

Hierfür müssen wir Ihnen aus gesetzesgründen unbedingt professionelle Hilfe ans Herz legen! Auch wenn wir viel Erfahrung mit Menschen besitzen und infolge viele Schicksale miterlebt haben, sind wir keine ausgebildeten Psychologen! Allerdings befindet sich eines unserer Mitglieder eben in Ausbildung, weshalb wir Ihnen eine umfangreiche Beratung besonders ans Herz legen möchten. Was regt den Stoffwechsel an? Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat, so wie wir können, zur Verfügung! Gerne können Sie uns auch anschreiben, wir sind per eMail gerne für Sie da! Unser Programm „Was regt den Stoffwechsel an“, sowie unser für Sie vorbereitetes VIDEO sind aber Vorreiter, was Ihr Wohlbefinden betrifft! Wir beziehen unser umfangreiches Wissen aus den vielen unterschiedlichen Charakteren unserer lieben Mitglieder.

Was regt den Stoffwechsel an? Vermeiden Sie Medikamente

Natürlich sind wir allesamt Professionisten auf unseren Gebieten. Weshalb wir Ihnen umso mehr ans Herz legen wollen, dass Sie auf sich achten müssen! Durch eine gesunde Ernährung lassen sich tatsächlich auch psychische Krankheiten lindern und gar heilen! Verzichten Sie bitte auf Medikamente solange es nur irgend geht. Kurzum: Medikamente dämpfen meist die Symptome, heilen aber nur in den seltensten Fällen. Meistens werden Sie in Folge von Psychopharmaka nur abhängig! Würden Sie diese von einem Tag auf den anderen absetzen, wäre Ihr seelischer Zustand infolge noch schlimmer als davor!

Was regt den Stoffwechsel an? Harmonie!

Bestimmt kennen Sie die Aussage: Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Ist Ihre Seele krank, spüren Sie das auch körperlich. Das Eine ist mit dem Anderen untrennbar verbunden. Was regt den Stoffwechsel an, wenn nicht die Harmonie zwischen Körper und Geist? Aktivieren Sie Ihren Körper, motivieren Sie Ihre Zellen, kurbeln Sie Ihren Stoffwechsel an, verlieren Sie Bauchfett und Sie werden sehen, auch Ihre Psyche wird sich erholen!

 

Was regt den Stoffwechsel an, wenn nicht ein leckeres Frühstück?
Was regt den Stoffwechsel an? Leckeres, gesundes Essen!

 

Was regt den Stoffwechsel an, wenn nicht leckere, schnelle Gerichte?

 

Ganz besonders wenn es Ihnen nicht gut geht fällt das Kochen umso schwerer. Wir wissen und verstehen das inzwischen durch unsere Mitglieder nur zu gut! Dennoch können Sie sich mit leckeren Gerichten etwas Gutes tun. Lassen sich diese auch noch schnell und leicht kochen, wird der Gang zur Küche auch nicht zur Qual. Was regt den Stoffwechsel an, wenn nicht gemeinsam zu kochen? Holen Sie sich darum gerne die Hilfe einer Freundin, eines Freundes oder Ihres Partners. Sie werden sehen, auch Ihre Lieben möchten, dass es Ihnen gut geht! Was regt den Stoffwechsel an, obwohl Sie sich schlapp und kraftlos, vielleicht sogar komplett erschöpft fühlen? Freude!!

Nehmen Sie das Kochen deshalb nicht zu ernst!

Sollte etwas schief gehen, geht davon die Welt nicht unter! Versuchen Sie darüber zu lachen! Schließlich können Sie, wenn es ganz unglücklich lief, immer noch einen leckeren Salat beim nächsten Restaurant bestellen! Jedenfalls wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird! Was regt den Stoffwechsel an, wenn nicht etwas Frohsinn, liebevolle Gesellschaft und ein verpatztes Essen, über das Sie später gemeinsam lachen können! Achten Sie aber bitte auch bei Speisen aus dem Restaurant darauf, dass diese Lebensmittel zum Abnehmen enthalten!

 

Rezept BONUS „Lecker gegrillte Pute auf frischem Salat“ zum Thema: Was regt den Stoffwechsel an

(1 Portion)

 

Eiweiß gibt Kraft, versorgt Ihre Muskeln mit Nahrung und füttert zudem Ihre Zellen. Dieses Rezept mit wertvoller Pute und knackigem Salat wird Ihren Stoffwechseln im Nu ankurbeln.

  • 200 Gramm Putensteak
  • etwas gehackten Dill
  • frische, verschiedene Blattsalate
  • 2 gehackte Frühlingszwiebeln
  • 1 -2 gewürfelte Tomaten
  • ½ gehackte Paprika
  • ½ grob gehackte Gurke
  • Frischen, fein gehackten Knoblauch
  • einen Teelöffel Zitronensaft

Braten Sie die Pute von beiden Seiten scharf an und drehen Sie im Anschluss die Flamme etwas runter. Pürieren Sie die Gurke mit einem Mixstab, fügen Sie Dill und Knoblauch hinzu und schmecken Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer ab. Verfeinern Sie das Topping mit Zitronensaft, dieses geben Sie später über die Pute. Waschen Sie die Blattsalate und richten Sie diese dann auf einem Teller an. Streuen Sie jetzt die Zwiebel, den Paprika und die Tomate über die Salate. Legen Sie die Pute mittig auf den Salat, sobald diese gar ist.

 

Rezept BONUS „Gebratenes Hackfleisch mit frischem Gemüse“ zum Thema: Was regt den Stoffwechsel an

(1 Portion)

 

Dieses Rezept lässt sich ganz wunderbar vorkochen, somit kann es einfach am nächsten Tag aufgewärmt werden. Sollten Sie wenig Zeit zum Kochen haben, können Sie dieses Gericht auch Portionsweise einfrieren.

  • 200 Gramm mageres Hackfleisch
  • ½ rote oder gelbe Paprika
  • 1 kleine, gehackte Zucchini
  • fein gehackten Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver

Hacken Sie die Paprika klein, heizen Sie etwas Öl in einer Pfanne auf und rösten Sie darin Paprika und Zucchini an. Fügen Sie das Hackfleisch hinzu und rösten Sie alles gut durch. Achten Sie bitte darauf, dass das Fleisch nicht zu trocken wird. Geben Sie den Knolauch hinzu und schmecken Sie im Anschluss das Gericht mit Salz und Pfeffer ab. Streuen Sie am Ende das Paprikapulver darüber und genießen Sie! Was regt den Stoffwechsel an, wenn nicht ein leckeres Essen mit wertvollen Inhaltsstoffen!

Jetzt Video ansehen und Abnehmen >

Herzlichst,

Ihre Redaktion von „Idealgewicht zur Strandfigur“

Oft gesucht:

**Heutiges Thema: Was regt den Stoffwechsel an**

Interessanter Inhalt

Ein Gedanke zu “Was regt den Stoffwechsel an

  1. Guten Tag, ich habe bereits schon einiges ausprobieren dürfen um meinen Stoffwechsel anzuregen, allerdings viel mir das bisher immer etwas schwer, und ich hatte damit wenig Erfolg. Einige Tips finde ich gut, wobei ich denke das man alles auf einmal nicht umsetzen kann, dennoch werde ich den Tip mit dem viel Wasser trinken umsetzen. Mal sehen wie das funktionieren wird. LG Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.